Das Sprachencafé – ein Novum für sprachbegeisterte Schüler*innen

Die Schultage an den Tourismusschulen sind bekannterweise lang. Dennoch gibt es Schüler*innen, die freiwillig auch die Abendstunden in der Schule verbringen. Der Grund dafür: Sie lieben Fremdsprachen und wollen ihre Kenntnisse anwenden und verbessern.


Im Rahmen der Begabtenförderung gab es unter dem Titel „Mehrsprachigkeit Englisch – Französisch“ die Möglichkeit, an drei Abenden in entspannter, lustiger Atmosphäre, zusammen mit Frau Mag. Beran und Frau Mag. Egger die deutsche Sprache durch die beiden Fremdsprachen zu ersetzen.

 

Der erste Abend stand ganz unter dem Motto „Songs“. Verschiedene englische und französische Liedtexte wurden analysiert, es wurde gesungen, getanzt und sogar die ein oder andere Strophe selbst getextet und aufgeführt.

 

Im Mai fand dann der Kinoabend statt. Am Programm stand – natürlich in Originalversion - „Monsieur Claude und seine Töchter” (“Qu’est-ce qu’on a fait au Bon Dieu)“. Vorab gab es eine englische Einführung zum Film und eine Diskussion zum Thema Vorurteile. Ein besonderes Highlight des Abends war, als unsere Schüler*innen drei Szenen des Films nachgespielt haben und passend zum Kinoabend gab es natürlich Popcorn und Cola.

 

Am letzten Abend konnten die Teilnehmer*innen ihrer Kreativität freien Lauf lassen, stand doch dieser Termin unter dem Motto „creative writing and acting“. Zuerst wurde in Gruppen ein englisches Märchen gedichtet und szenisch aufgeführt und im Anschluss gab es dann mit dem Rollenspiel „Radio Canada“ die größte Herausforderung, da vom Englischen ins Französische bzw. umgekehrt übersetzt werden musste.


Auch kulinarisch war dieser Abend ganz besonders, da köstliche Crêpes zubereitet wurden. Bei einem gemütlichen Beisammensein bekamen alle Teilnehmer*innen als Anerkennung ihre „goldenen“ Zertifikate überreicht.

Die beiden Lehrerinnen zeigen sich begeistert: „Wie schön, dass es so viele Sprachinteressierte an unserer Schule gibt. Die gemeinsamen Abende waren sehr bereichernd und lustig. Danke für euer Engagement!“

0
Feed

Einen Kommentar hinterlassen

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.